CO2-Ausstoss

Seit vier Wochen ist neu ein Suzuki splash in unserer Flotte. Das Fahrzeug hat einen CO2-Ausstoss von nur 99 g/km. Insgesamt liegen wir bei unserer Flotte bei 131 g/km. Wir haben uns verpflichtet diesen Wert bis 2014 auf 100 zu drücken.

19. Dezember 2012


Grüner Mantel – Ein Auszug aus einem Artikel der KONTEXT -Wochenzeitung 12./13.Mai 2012

Ausführlich beschäftigt sich der Artikel mit CarSharing und der E-Mobilität. …. ein elektrisch betriebenes Fahrzeug bläst keine Stickoxyde und kein CO2 aus dem Auspuff. „Lokal emissionsfrei“ nennen das die Hersteller. Die Emissionen entstehen anderswo: im Kraftwerk, das den Strom erzeugt, aber auch bei der Herstellung des Fahrzeugs und der Batterie…. Vor allem für die Rohstoffgewinnung, [Weiter lesen …]

15. Juni 2012


Ramsauer und Elektromobilität

Am 3. Mai hat Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer mit der Sächsischen Energieagentur und den Stadtwerken Leipzig auf dem 5. Weltverkehrsforum das Projekt „Mit Smartphones zu Bus, Bahn und Elektroauto“ vorgestellt. Ramsauer führt u.a. aus: „Zusammen mit den Ressort für Wirtschaft, Umwelt und Forschung wollen wir die Elektromobilität als Gesamtsystem weiter verbreiten und innovative Technologien und Lösungen [Weiter lesen …]

14. Juni 2012


Quernutzung im Ausland

Zur Zeit prüfen wir alle Angaben der Quernutzung zu ausländischen CarSharing-Organisationen. Mit der Einrichtung in Mailand sind wir einig. Führerschein, Personalausweis und Steuernummer genügen. Die Anmeldung erfolgt über uns. Die Gesprächspartner in Mailand sprechen kein Deutsch, deshalb ist eine mehrere Tage lange Vorlaufzeit nötig.

13. Mai 2012


Quernutzung

Was bedeutet Quernutzung? Wenn CarSharerInnen anderer CarSharing-Organisationen bei uns Autos nutzen dürfen. Dies wird mit einem Quernutzungsvertrag geregelt. So nutzen bei uns regelmäßig NutzerInnen aus München, Heidelberg, Mannheim und Bonn unsere Fahrzeuge. Im Gegenzug haben wir mit einem Dutzend Einrichtungen in Deutschland Quernutzungsvereinbarungen.

6. Mai 2012


CarSharing in Schongau

Seit 1. März hatten wir in Schongau zwei Autos stehen. Die Probezeit in Schongau ist positiv verlaufen. Die beiden Fahrzeuge bringen die nötigen Einnahmen und stehen den Nutzerinnen und Nutzern in Schongau weiterhin zur Verfügung. Die Standorte sind die städtische Tiefgarage (ein Fiat 500 Cabrio) und ein Platz im Jugendheimweg (ein Opel Corsa).


Klimatag in Weilheim

Die Bayerische Klimawoche wird vom 17. bis 23. Juni veranstaltet. Die Stadt Weilheim veranstaltet aus diesem Anlaß am 24. Juni, einen Klimatag. Der Klimatag wird Hinweise für jeden Einzelnen geben, wie er das Klima schützen kann. Die Beteiligten des Klimatages werden sich auf dem Kirchplatz und der Admiral-Hipper-Straße präsentieren. Bis jetzt sind dies: CarSharing Pfaffenwinkel, [Weiter lesen …]


Bayerische Klima-Allianz

Der Bundesverband CarSharing (bcs) tritt der Bayerischen Klima-Allianz bei. Die feierliche Unterzeichnung findet gegen 12.00 Uhr im Verkehrszentrum des Deutschen Museums in München, Am Bavariapark 5 statt. CarSharing Pfaffenwinkel wird sich mit einem Fahrzeug präsentieren.


Fahrzeuge mit Automatischer Schaltung

Mitte Juni werden wir in Bernried am Bahnhof einen Fiat Punto mit automtischem Getriebe bereitstellen. Das wird eine wesentliche Hilfe für NutzerInnen mit Gelenkproblemen sein .

13. April 2012


Elektromobilität

In Berlin fand am 26.1.2012 das 2.Steuerungstreffen des EU-Projekts „Clean-Drive“ statt. Dazu war auch ÖkoMobil Pfaffenwinkel e.V. eingeladen und nahm mit 2 Vertretern teil. Unter anderem stellte die Firma KEMA die Erfahrungen der sächsichen Pilotregion Elektromobilität vor. Die kompletten Ergebnisse können auf der Homepage von KEMA nachgelesen werden. Hier nur ein Auszug. Die größten Herausforderungen [Weiter lesen …]